Unser Expert Advisor für MetaTrader 4

Automatisiertes Handeln

Der Expert Advisor ist ein sogenanntes Plugin für den Meta Trader 4. Der Meta Trader 4 ist eine kostenfreie Software, die es ermöglicht, mit einem angeschlossenen Broker-Konto manuell und auch automatisch zu handeln.

Unser Expert Advisor (EA) kommuniziert mit unserem Server, der wiederum Ein- und Ausstiegssignale errechnet und diese an den EA weiterleitet. Der Meta Trader 4 öffnet dann folglich Positionen für verschiedene Währungspaare nach den empfangenen Signalen und handelt diese konsequent long oder short, also gemäß einem steigenden Markt oder fallenden Markt.

Der EA ist so konzipiert, dass nach bestimmten Markt-/Chart-Situationen Long- bzw. Short-Positionen automatisch geöffnet werden.
Eben diese Situationen geben auch ein eindeutiges Ausstiegssignal (sowohl im Gewinn als auch im Verlust).

Sofern sich die Kursentwicklung anders als erwartet entwickelt, werden Positionen relativ schnell wieder geschlossen, um das lange Halten von negativen Positionen zu vermeiden.

Zur Ausfallsicherheit arbeitet ein Backup-Server im Hintergrund.

Wir bestimmen das einzigartige Crowd-Sentiment.

PURE Rating FOREX Crowd Sentiment


Der EA berücksichtigt das Massenanlagerverhalten an den FOREX Märkten. Anleger posten z.B. über Social Media automatisiert ihre Positionen. Benutzerzahlen
bei online Forex Brokern geben Aufschluss über die Volatilität am Markt.

All diese Informationen fliessen in die Signale unseres Expert Advisors ein.

© Irochka – Fotolia.com

Technische Analyse

Die Technische Analyse (auch Chartanalyse) ist eine Form der Finanzanalyse. Sie versucht aus der Kurs- und Umsatzhistorie des Basiswerts, günstige Kauf- bzw. Verkaufzeitpunkte zu ermitteln, d. h. die Kursentwicklung – oder zumindest deren Eintrittswahrscheinlichkeit – vorherzusagen. Die technische Analyse berücksichtigt ausschließlich die Kurshistorie und ggf. das Handelsvolumen der Basiswerte.

Im Gegensatz zur Fundamentalanalyse werden betriebswirtschaftliche Daten des Unternehmens oder das volkswirtschaftliche Umfeld (z. B. volkswirtschaftliche Indikatoren) nicht miteinbezogen.

Das fundamentale Axiom der technischen Analyse ist, dass sämtliche entscheidungsrelevanten Informationen über Vergangenheit und Zukunft bereits im Kursverlauf enthalten sind und Prognosen voraussichtlicher Kursentwicklungen ermöglichen. Allen charttechnischen Analysemodellen ist die Annahme gemeinsam, dass es wiederkehrende, beobachtbare Ereignisse mit jeweils ähnlichen, wahrscheinlichen Zukunftsverläufen gibt. So können – je nachdem, welcher Disziplin ein Chart-Analytiker folgt – bestimmte geometrische Muster oder rein statistische, quantitative Indikatoren als „Richtungsanzeiger“ verwendet werden. (Quelle: Wikipedia)

Bekannte Indikatoren wie MACD, Bollinger Bands und RSI, etc. kommen bei uns zum Einsatz sowie Widerstands- und Unterstützungslinien, uvm.

Wirtschaftsdaten, Ereignisse & Erwartungen

Wirtschaftsdaten und Wirtschaftskalender werden bei uns berücksichtigt und in unseren Signalgeber eingespeist. Es hat sich gezeigt, dass z.B. eine Rede des FED Vorsitzenden Einfluss auf den Markt hat sowie Analystenerwartungen oder Leitzinsanpassungen.

Für uns ist es selbstverständlich alle diese Informationen zu berücksichtigen.

Sicherheit

Die Lots (Positionsgrößen) kommen bei uns zustande, indem das Risiko einer evtl. Gegenbewegung bewertet wird. Je höher die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Markt gegen die Position läuft, desto niedriger ist die Lot-Größe.

Je wahrscheinlicher wir uns richtig bewegen, je größer ist das Lot. Hierbei gibt es Signale von 0.01 bis 0.2



Mit welchen Währungspaaren arbeitet der EA?

Im Moment haben wir uns auf 5 Paare geeinigt: EUR/USD, AUD/USD, USD/JPY, GBP/USD und USD/CAD
Andere Paare werden nicht berücksichtigt und würden zu keinen Trades führen.

In naher Zukunft werden sicher noch weitere dazu kommen.

Der Expert Advisor bietet folgende Einstellmöglichkeiten:

Passwort
Hier tragen Sie bitte das Passwort ein, welches Sie bei der Registrierung verwendet haben. Zusammen mit Ihrer Account-Nummer werden
Signale in Ihrem MT4 Terminal getradet.

Suffix
Sofern der Broker Währungspaare mit einem Suffix ausliefert, muss das hier eingetragen werden.

Sicherheitseinstellungen im EA

Multi
Unsere Signale werden Lot-Größen ausgeliefert. Diese befinden sich zwischen 0.01 bis 0.20
Sofern das Konto es hergibt, kann die Lot-Größe mit dem Faktor “Multi” erhöht werden.
Bsp.:
Wir senden folgendes Signal: Sell, EURUSD, 0.04 Lots
Die Einstellungen im EA lauten: Multi: 2.0
Die gesendete ursprüngliche Lot-Größe wird mit 2 multipliziert.
Es wird also diese Position mit einer Lot-Größe von 0.08 ausgeführt.

Bitte beachten Sie folgendes bei der Verwendung des Multiplikators
(“Multi”): Möglicherweise hat Ihr Broker die Höhe der Lots (Volumen), die Sie maximal handeln dürfen, beschränkt. Informieren Sie sich bitte deshalb über diese Einschränkungen bei Ihrem Broker, bevor Sie den Multiplikator benutzen.

Größe der Positionen
Der Expert Advisor handelt Positionen zwischen 0.01 und 0.20 Lots. Diese Werte können Sie durch den Multiplikator noch erhöhen. Seien Sie sich im Klaren darüber, welche maximale Lot-Größe Ihr Konto verträgt.