Was untersuchen wir genau?

Wir untersuchen als erstes die 5 wichtigsten Unternehmensdaten eines jeden Unternehmens, zu dessen Veröffentlichung jede aktiennotierte Firmierung regelmäßig, mehrmals pro Jahr, verpflichtet ist.

Dabei beschäftigen wir uns eingehend mit der Eigenkapitalrendite (ROIC – Return on Invested Capital), dem Gewinn pro Aktie (EPS – Earnings per share), dem Umsatz (Sales), dem Cash Flow (Zufluss liquider Mittel) und dem Buchwert pro Aktie (BVPS – Book Value per share) was in etwa dem Liquidationswert des Unternehmens vereinfacht entspricht.

Wir berechnen für jeden dieser 5 genannten Unternehmenswerte deren Wachstum über 10, 5, 3 und dem letzt zurückliegendem Jahr und akzeptieren dabei grundsätzlich nur ein Minimalwachstum von 10% für jede genannte Zeitspanne.

Über den zurückliegenden KGV (Kurs Gewinn Verhältnis), dem zukünftigen KGV, dem Wachstum des vergangenem und zukünftigen Gewinn pro Aktie errechnen wir den zukünftigen Aktienpreis des Unternehmens (der Aktie) in den nächsten 5 und 10 Jahren, der aufgrund der veröffentlichten Unternehmenszahlen erwartet werden kann.

Dieser wird mit dem aktuell am Markt gehandelten Aktienpreis verglichen unter Berücksichtigung der „Margin of Safety“, der Sicherheitsmarge von i.d.R. 50%. Deshalb nennen wir ihn den Margin of Safety Price (MOS Price).

Wenn dann der aktuell gehandelte Preis am Markt günstiger ist als der MOS Price (Margin of Safety Price), entsteht eine Kaufempfehlung jeweils bezogen auf die nächsten 5 und/ oder nächsten 10 Jahre.



Nicht zuletzt betrachten wir selbstverständlich auch die Verschuldung eines jeden Unternehmens, welche in naher Zeit durch den aktuellen Cash Flow abgeschmolzen können werden muss.