Das Thema im Detail

Die Anlagestrategie von PURE Rating begründet sich auf eine fundierte und traditionelle Analyse von Benjamin Graham, einem der einflussreichsten US-amerikanischen Wirtschaftswissenschaftler und legendärer Investor. Er gilt als Ur-Vater der fundamentalen Wertpapieranalyse, die als Basis für das heutige Value Investing gilt. Benjamin Graham unterrichtete unter anderem auch den US-amerikanische Großinvestor Warren Buffett.

Graham vertrat die Lehre, dass eine Aktie nur unter ihrem fundamentalen Wert gekauft werden sollte. Aber woher wissen Sie als Investor, wo genau dieser fundamentale Wert liegt?

Um die Differenz (Sicherheitsmarge) zwischen einem tatsächlichen an der Börse gehandeltem Wert einer Aktie und dem anhand der Fundamentaldaten gerechtfertigten Wert zu ermitteln setzte Graham auf die fundamentale Wertpapieranalyse und auf die Verwendung von Kurskennzahlen wie Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), Dividendenrendite oder Gewinnwachstum und Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV), das den aktuellen Börsenwert dem bilanziellen Eigenkapital gegenüberstellt, Liquidationswert des Unternehmens, Verschuldungsgrad und Ertragskraft der Vergangenheit.

Diese Differenz wird auch „Sicherheitsmarge“ genannt und ist das zentrale Anlagekriterium von Warren Buffet. US-Investor und Bestseller-Autor Phil Town hat diese Anlagestrategie auf das Wesentlichste reduziert und heutzutage erneut populär gemacht.
PURE Rating bedient sich genau dieser Fundamental-Analyse zur Bewertung von Aktien oder besser deren Unternehmen.  Durch unsere Anlagestrategie des aktiven Stock Pickings sammeln wir weltweit Unternehmensdaten und zeigen Ihnen anhand dieser, welche Aktien unterbewertet sind und eine überdurchschnittliche Renditewahrscheinlichkeit tragen. Dies entspricht dem Prinzip des bereits genannten Value Investing, das sich aus Grahams Arbeiten entwickelt hat.

Kernpunkt bleibt, dass der Erwerb eines Unternehmens zu einem sehr attraktiven Preis erfolgen muss.

Konsequenterweise soll der Anleger die Marktschwankungen ignorieren, da er bei einem wohldurchdachten Erwerb nach den Regeln der „Sicherheitsmarge“ darauf vertrauen kann, dass sich die Entwicklung der Aktie irgendwann zu seinen Gunsten realisiert. Buffett selbst fasst die Charakteristiken eines lohnenden Investitionszieles immer wie folgt zusammen:

„Wir investieren nur in ein Unternehmen, wenn wir (1) die Geschäfte verstehen, (2) die langfristigen Aussichten des Unternehmens gut sind (bewiesene Ertragskraft, gute Erträge auf das investierte Kapital, keine oder nur geringe Verschuldung, attraktives Geschäft), (3) das Unternehmen von kompetenten und ehrlichen Managern geleitet wird und (4) sehr attraktiv bewertet ist.“

Durch ein aufwändiges Analyseverfahren sammelt PURE Rating alle relevanten Daten börsennotierter Unternehmen, bewertet sie und veröffentlicht sie abschließend innerhalb eines Rankings in einer Liste. Dies wird für verschiedenste Indizes weltweit durchgeführt wie z.B. den Dow Jones, S&P 500, NASDAQ, DAX, MDAX, NIKKEI,etc. Wir sind dadurch in der Lage, tausende von Unternehmen nach dem aufwändigen Verfahren auf Herz und Niere zu prüfen, die Top-Unternehmen weltweit herauszusuchen und in einer Liste nach ihrer Güte zu klassifizieren.

Diese Liste nennen wir den PURE Index.

PURE Rating - PURE Index

Anleger sind somit in der Lage, die „Perlen“ unter den Unternehmen weltweit anhand unseres PURE Indexes  zu finden und ein Investment zu erwägen, um für sich die beste und wahrscheinlichste Performance des Aktienwertes auszunutzen.

Manuell ist dies fast unmöglich. Um diese Analyse per Hand nur für ein Unternehmen durchzuführen benötigt man ca. 30 min. Das wären für den S&P 500, mit 500 Unternehmen ca. 250 Std., respektive länger als komplette 10 Tage.

Möchte man nun von der Analyse von tausenden Unternehmen weltweit profitieren ist es die beste Möglichkeit, dies über den professionell erstellten PURE Index zu tun.

Wir erledigen für Sie diese fast unmögliche Aufgabe in adäquater Zeit mit unserer einzigartigen automatisierten Analyse.